Mehrgenerationendorf St. Paul

„Miteinander aktiv leben und wohnen“

Zwischen der Stadt Wittlich und Wengerohr entsteht das Mehrgenerationendorf St. Paul. Hinter dem imposanten Bau des ehemaligen Kloster St. Paul (2007 aufgelöst) hat sich innerhalb von wenigen Jahren bereits ein Mosaik aus verschiedenen Wohnformen entwickelt.

 

In Ein- und Mehrfamilienhäusern, Eigentums- und Mietwohnungen leben Familien, Wohngemeinschaften und Alleinstehende. Auch der Bedarf an anspruchsvoller Betreuung wird durch das Kinder- und Familienhaus der Bergfried Kinder- und Jugendhilfe GmbH und die Seniorenresidenz St. Paul gedeckt.

Zu Kultur lädt die Autobahn -und Radwegekirche St. Paul (ehemalige Klosterkirche) mit regelmäßigen Gottesdiensten und Veranstaltungen (u.a. Ausstellungen, Vorträge oder Kino), zu Tisch lädt das Restaurant mit Biergarten „Altes Missionshaus“. Aktive Kinder- und Jugendarbeit wird im Pfadfinderhaus geboten, welches auch für private Zwecke gebucht werden kann.

Und dann gibt es ja auch noch den Bürgerverein „Miteinander in St. Paul Bürgerverein e.V.“